2009 ein Neues schaffen aus der Menge an Ideen, Fähigkeiten und Lust
2008 Muße und Langeweile integrieren
2008 Selbstverständlichkeit des Lebens: Südostasien
2007/2008/2009 Ausstieg / Entsorgung / Arbeit am Fundament, an der Perspektive und Strategie
2007 kirchenmusikalisch die Grenzen testen: abschreiten und überschreiten
seit 2006 bewusste Reduktion
seit 2005
die gesellschaftliche Relevanz rückt wieder mehr in den Blick
seit 2004
Ende des sechsten Jahrsiebts: die künstlerischen Projekte gewinnen an Profil
seit 2003
Chancen und Risiken von Partnerschaft
seit 2002
Seminare zur Verbindung von Erotik und Spiritualität
seit 2001
Thema: Sterben, Tod, Trauer
seit 2000
Erfahrung von Workaholic
seit 1996
Beschäftigung mit klösterlichen Lebensformen
seit 1995
Verantwortung für Kinder übernehmen
1994 Leichtigkeit des Seins: ein Monat USA
bis 1991
die Affinität des Kellners mit dem Musiker: einen schönen Abend gestalten
1990 prägender Sommer des Nicht-Mehr und Noch-Nicht: Berlin wuchert zusammen
1986 Abenteuer des Seins: Sommer in Italien
seit 1984
Beschäftigung mit Musik heißt die Beschäftigung mit anderen Dingen
seit 1983
diverse Autoritäts-Konflikte jenseits der Familie
seit 1982
Emanzipation aus der Kleinstadt / coming-out
seit 1977 die fixe Idee: Kirchenmusiker werden
seit 1976 die prägende Erfahrung: Musizieren im Ensemble
seit 1975 der Traum: Musiker werden
zurück zum Anfang